Für Freunde der alten Videospiel-Schule gibt es jetzt richtig gute Neuigkeiten. Auf Xbox.com wurde der Release von Samurai Shodown II für Xbox Live Arcade angekündigt. Über das genauer Releasedatum und den Preis gibt es noch keine Auskünfte, hoffentlich wird es auch hierzulande erscheinen.

Wer in den 90er Jahren Videospiele mochte und was auf sich hielt, für den war das Neo Geo so etwas wie der heilige Arcade-Gral. Diese Konsole erlaubte es, SNK´s Arcade-Spiele  nahezu 1:1 zuhause zu spielen, das waren insbesondere Prügelspiele und Shooter (nein, nicht Ego-Shooter, gemeint sind 2D-Shooter). Metal Slug, Art of Fighting, Fatal Fury und wie sie nich alle hießen waren zu der Zeit der Benchmark dafür, was technisch und vom Spielspaß her zuhause möglich war. Die Sache hatte nur einen Haken: Die Konsole kostete mehr als 1000 DM, und bei sehr gefragen Spielen wurden schnell mal 150 Mark und mehr fällig. Für viele (unter anderem auch mich) blieb das ganze also ein unerreichbarer Traum und man mußte auf abgespeckte Konvertierungen für SNES und Mega Drive warten. Die machten zwar auch jede Menge Spaß, aber wer einmal die Originale in der Spielhalle gesehen hatte, der wußte dann das er zuhause eine Art virtuelle Schonkost vorgesetzt bekam.

Was Prügelspiele angeht, war Samurai Shodown meiner Meinung eine der besten Serien fürs Neo Geo, zusammen mit King of Fighters, Art of Fighting und natürlich Fatal Fury bildete es so eine Art Quartett des Beat ‚em up-Himmels. Wer also das Original nicht kennt, dem kann man die (hoffentlich sehr exakte) Portierung für XBLA nur ans Herz legen.

[ad]