Scott Faye, der Produzent des Max Payne-Films der im Oktober in die Kinos kommt, plant bereits einen weiteren Film. Und das soll Duke Nukem werden.

Na da bin ich mal gespannt, vor allem auf den Release-Termin 😉 Zurzeit wird das Filmszenario entwickelt, es ist noch keine Firma mit der Produktion beauftragt, solange nicht alle Beteiligten (auch der 3D-Realms Boss Miller) zufrieden sind. Hoffen wir mal, das der Max Payne Film gut ist. Wenn er Erfolg hat und die Qualität stimmt sehe ich realistische Chancen, das der Duke-Film noch vor Duke Nukem Forever herauskommt 😉

Das gute Verfilmungen von Spielen durchaus möglich sind, haben Doom und Resident Evil gezeigt. Besonders Doom habe ich im Kino geliebt, die sehr lange Ego-Shooter Sequenz gegen Ende hat mich seinerzeit fast aus dem Sessel gehauen, eine schönere Hommage an die Spielvorlage hätte es kaum geben können. Hoffentlich gibt es sowas auch bei den 3D-Realms-Spiel-Verfilmungen.

[ad]