Dean Takahashi ist, was den Bereich Videospiele angeht, einer der prominentesten Journalisten überhaupt. Seine Bücher („Opening the Xbox“ und „Xbox 360 uncloaked“) wirken ordentlich recherchiert und bieten sehr interessante Einblicke in den Entwicklungsprozess und die Verbesserung im Lebenszyklus einer Konsole. Wer sich für so etwas interessiert, dem sei dieser Artikel in der englischen Originalfassung ans Herz gelegt. Takahashi geht dort auf die Chancen und die Probleme ein, die die Xbox 360 seit dem Beginn ihrer Entwicklung bis heute hat. Für zockende BWLer eine Pflichtlektüre, wie ich finde.

[ad]