Ihr habt bestimmt schon vom nächsten Fall-Update für die Xbox 360 gehört, dieses wird viel umfangreicher ausfallen als alle Updates davor. Microsoft wird die komplette Oberfläche austauschen, also das gesamte Benutzerinterface wird komplett erneuert. Mir ist keine andere Konsole bekannt, bei der das vorher jemals gemacht wurde. Die Idee dahinter ist, das Microsoft wohl vom eigenen Erfolg überrumpelt wurde, insbesondere was die Anzahl an Arcace-Spielen, das stark gewachsene Marketplace-Angebot und die damit notwendige erweiterte Übersicht angeht. Man nehme noch dazu die neuen 360-Avatare und schon wäre das alte aktuelle Dashboard kaum mehr praktisch.

Im amerikanischen Gamerscoreblog wird es ab sofort jeden Freitag ein neues Informationshäppchen zum neuen Dashboard geben, den Anfang macht dort ein interessanter Artikel über die neue Anzeige für die Gamerscores.

Was bei der neuen Oberfläche abgesehen von den aufgeräumten Features schnell auffällt: Das ganze wirkt auf mich viel Newbie-freundlicher. Und das meine ich durchaus positiv, denn durch die großzügig, luftig dimensionierten Flächen und den neuen Avatar wirkt das doch ansprechender als das alte Dashboard, was ein wenig überfrachtet wird. Damit rückt Microsoft wohl auch nicht ohne Grund ein bisschen näher an Nintendo heran, mit Lips und Co dürften dann auch mehr Casual Gamer sich für Xbox interessieren. Da kommt eine peppigere Oberfläche zum richtigen Zeitpunkt.

Hier gehts zum vollständigen Artikel.